Hier finden Sie Aktuelles, News und Neuigkeiten:


Gemeinsam gegen Sexismus: Der Familiendienst schließt sich dem Bündnis an

Der Kampf gegen Sexismus ist eine Aufgabe, die uns alle betrifft. In einer Welt, in der geschlechtsspezifische Vorurteile und Diskriminierung immer noch weit verbreitet sind, ist es entscheidend, gemeinsam zu handeln, um eine gerechtere und gleichberechtigtere Gesellschaft zu schaffen. Aus diesem Grund hat sich der Familiendienst im Mai 2024 dem Bündnis gegen Sexismus angeschlossen, um aktiv gegen diese Form der Ungerechtigkeit vorzugehen.

Sexismus betrifft Menschen jeden Geschlechts, jedes Alters und jeder Herkunft. Er äußert sich in vielfältigen Formen, sei es durch stereotype Rollenzuweisungen, ungleiche Bezahlung am Arbeitsplatz, sexualisierte Gewalt oder die Objektivierung von Personen aufgrund ihres Geschlechts. Diese Strukturen zu bekämpfen erfordert eine koordinierte Anstrengung von Regierungen, Organisationen, Unternehmen und der Zivilgesellschaft.

Der Familiendienst verpflichtet sich dazu, aktiv gegen Sexismus vorzugehen, sowohl innerhalb der eigenen Organisation als auch in der Gesellschaft. Wir werden uns dafür einsetzen, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die frei von Diskriminierung und Belästigung ist, und Mitarbeiter:innen dazu ermutigen, sich für Gleichberechtigung einzusetzen. Darüber hinaus werden wir Bildungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen unterstützen, um das Bewusstsein für Sexismus zu schärfen und stereotype Denkmuster zu durchbrechen.

Als Mitglied des Bündnisses gegen Sexismus werden wir uns mit anderen Organisationen zusammenschließen, um gemeinsame Strategien zu entwickeln und Ressourcen zu bündeln. Wir werden uns für politische Maßnahmen einsetzen, die darauf abzielen, strukturelle Ungleichheiten zu überwinden und ein Umfeld zu schaffen, in dem alle Menschen gleiche Chancen haben, unabhängig von ihrem Geschlecht.

Wir sind fest davon überzeugt, dass der Kampf gegen Sexismus nur erfolgreich sein kann, wenn wir gemeinsam handeln. Indem wir uns dem Bündnis gegen Sexismus anschließen, setzen wir ein starkes Zeichen dafür, dass wir uns für eine Welt einsetzen, in der Geschlecht keine Rolle bei der Verteilung von Chancen und Ressourcen spielt. Lasst uns gemeinsam für eine Zukunft kämpfen, in der Gleichberechtigung und Respekt für alle selbstverständlich sind.

Bundesfreiwilligendienst

Der Familiendienst wurde im Mai 2024 als Einsatzstelle anerkannt und freut sich auf die neue Aufgabe im Bundesfreiwilligendienst!

 

Social Media

Wir freuen uns über Feedback und Follower:innen! Schreibt uns gerne von eurer Erfahrung mit und im Familiendienst bei Google und folgt uns bei Instagram und Facebook!


gemeinsames Iftar-Essen!
gemeinsames Iftar-Essen!
Ferienfahrt in den Osterferien 2024!
Ferienfahrt in den Osterferien 2024!
Ferienfahrt in den Osterferien 2024!
Ferienfahrt in den Osterferien 2024!

Schwimmkurs für Kids" in Zusammenarbeit mit der Sharky Schwimmschule

In einer kooperativen Initiative zwischen dem Familiendienst und der renommierten Sharky Schwimmschule wurde eine bemerkenswerte Projektreihe für Kids aus dem Stadtbezirk Kalk mit dem Ziel gestartet, Kindern das Schwimmen beizubringen und ihre Sicherheit im Wasser zu stärken.

Darüber hinaus wurde parallel zur Schwimmkursreihe ein wöchentliches Projekt für Ostheimer Kitas eingeführt.
Die Zusammenarbeit zwischen dem Familiendienst, der Sharky Schwimmschule und den beteiligten Kitas erweist sich als äußerst erfolgreich.

Erfolgreiches Fußballturnier mit dem Starken Veedel Büro in der Straßenkickerbase

Es fand ein aufregendes Fußballturnier für unsere Kids mit dem Starken Veedel Büro und unserem Team in der Straßenkickerbase statt. Das Turnier war nicht nur ein sportliches Ereignis, sondern auch eine Gelegenheit für gemeinsamen Spaß und den Austausch.


naturgestützte Ausflüge im Frühjahr!
naturgestützte Ausflüge im Frühjahr!
Reittherapie im 1zu1-Setting
Reittherapie im 1zu1-Setting
Internationale Wochen gegen Rassismus!
Internationale Wochen gegen Rassismus!

KiTa-Reiten
Das Reittherapieprojekt zwischen dem Familiendienst und der KiTa Wibbelstätz hat gestartet und ist bisher ein voller Erfolg. Es hat sich als bereichernde Erfahrung für alle Beteiligten erwiesen.
Die Reittherapie bietet den Kindern eine einzigartige Gelegenheit, sich in einer natürlichen Umgebung mit den Tieren zu verbinden und wichtige Fähigkeiten wie Selbstvertrauen, Körperwahrnehmung und soziale Kompetenzen zu entwickeln.

Das Projekt trug zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen dem Familiendienst und der KiTa Wibbelstätz bei. Durch den gemeinsamen Einsatz für das Wohl der Kinder konnten wir eine vertrauensvolle Partnerschaft aufbauen und gemeinsam einen positiven Einfluss auf das Leben der Kinder nehmen.

Angebote und Projekte im Frühjahr 2024:

Rückblick auf unsere Ferienfahrt in die Eifel!
Rückblick auf unsere Ferienfahrt in die Eifel!
Gemeinsamer Ausflug zum Bowling!
Gemeinsamer Ausflug zum Bowling!
Fußballturnier im Frühjahr 2024!
Fußballturnier im Frühjahr 2024!

MITEINANDER - FÜREINANDER - BUNT!

In einer Welt, die leider immer noch von Rassismus, Vorurteilen und Diskriminierung geprägt ist, ist es entscheidend, gemeinsam gegen diese Ungerechtigkeiten vorzugehen. Der Grundsatz "MITEINANDER, FÜREINANDER, BUNT" gewinnt dabei eine besondere Bedeutung, da er aufzeigt, wie wichtig es ist, solidarisch zusammenzustehen und aktiv gegen Rassismus vorzugehen.

Danke an das Zaubereinmaleins für die Grafik!

Unsere Reittherapie:

Seit längerer Zeit bietet der Familiendienst eine besondere Form der Therapie an: Reittherapie. Bei dieser therapeutischen Methode wird die natürliche Verbindung zwischen Kind und Pferd genutzt, um körperliche, emotionale und soziale Entwicklungsprozesse zu fördern.

Hier arbeiten das therapeutische Personal eng mit speziell ausgebildeten Pferden zusammen, um individuelle Bedürfnisse und Ziele unsere Kids zu unterstützen.

Besonders beeindruckend ist die positive Wirkung der Reittherapie auf Kinder mit Entwicklungsstörungen oder Verhaltensproblemen. Durch die Arbeit mit den Pferden lernen sie, ihre Emotionen zu regulieren, ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern und ihre Selbstkontrolle zu stärken.

Teamevent 2024:

Im Januar begab sich das Team des Familiendienstes auf ein außergewöhnliches Teamevent in die Lachende Kölnarena.

 

Der Besuch in der Lachenden Kölnarena war nicht nur eine Gelegenheit, um gemeinsam Spaß zu haben, sondern auch eine Möglichkeit, unsere Teambindung zu stärken. Durch das Teilen von Lachern, Applaus und begeisterten Kommentaren konnten wir uns als Team noch enger zusammenfühlen und die positive Energie des Abends gemeinsam genießen.

Insgesamt war der Besuch in der Lachenden Kölnarena ein tolles Erlebnis für das gesamte Team des Familiendienstes.


Hier finden Sie unsere News, Aktuelles und Neuigkeiten aus dem Jahr 2022 und 2023.