Unser Leitbild

 

Die Familienberatung LebensRat GbR ist ein eigenständiger Träger. Die pädagogische, psychologische und inhaltliche Arbeit orientiert sich an den gesetzlichen Rahmenbedingungen und Vorgaben des SGB VIII, den Kinderrechten, dem Grundgesetz und den kommunalen Vorgaben seitens des Jugendamtes der Stadt Köln. 

 

Familie ist wichtig. Familie ist der erste und wichtigste Bezugspunkt eines jeden Kindes. Es werden die ersten Grundlagen, Schritte und die Beziehungsfähigkeit vermittelt. Wärme, Geborgenheit und ein ausgeglichenes Regelkonstrukt gehören zu den wichtigsten Faktoren einer gelungenen familiären Beziehung. Diese Faktoren und Abläufe möchten wir unterstützen und dazu beitragen, dass ein harmonisches Familiensystem gelebt werden kann.

 

Jede:r Beratende trägt eine Verantwortung für den Kinderschutz. Es ist die Verantwortung aller Mitarbeitenden, diesen Anspruch aufrechtzuerhalten. Unsere Beratungsstelle soll für alle Menschen, egal ob Kinder, Jugendliche, Eltern bzw. Erziehungsberechtigte oder auch Mitarbeitenden einen sicheren Raum bieten, in dem Gewalt, egal welcher Art und Weise, keinen Platz hat.

 

Sollte dieser Raum für die Ausübung von Gewalt genutzt oder missbraucht werden, werden wir in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden dagegen vorgehen. 

 

Durch die fachlichen Qualifikationen verfügen unsere Beratenden über einen professionellen und achtsamen Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Eltern. Das gesamte Team nimmt die Intimsphäre, das Schamgefühl und die individuellen Grenzempfindungen aller Kinder und Jugendlichen wahr und ernst. Gewalt, in welcher Form auch immer, findet in unseren Einrichtungen keinen Platz.

 

Ebenso stellen wir uns klar gegen Rassismus, Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit und Mobbing. Zudem sind unsere Angebote offen für alle Menschen, egal welcher Nationalität, Herkunft oder Religion.

 

Im Zuge unseres einrichtungsbezogenen Kinderschutzkonzepts gibt es klare einrichtungsbezogene Abläufe und Präventionsangebote.